Erfolgsfaktor unserer Software-Entwicklung – zufriedene Kunden

Die Tauglichkeit einer Software erweist sich im täglichen Einsatz, und lässt sich letztlich auch durch noch so detaillierte Produktspezifikationen nicht im Voraus festlegen. Deshalb setzen wir auf einen frühen Produktiveinsatz unserer Neuentwicklungen, und arbeiten Anregungen und Verbesserungsvorschläge in mehreren Iterationsstufen ein. Das heisst, dass der Endbenutzer die Softwareentwicklung begleitet und in mehreren Schritten, das Produkt immer wieder auf seine Praxistauglichkeit auf Herz und Nieren geprüft wird. So steht am Schluss nicht eine Software beim Kunden die keiner braucht weil im Laufe der Entwicklungsphase das Endprodukt bereits wieder überholt ist, sondern genau die Software, die zum Kunden und seinen Arbeitsabläufen gehört:

Prozesse machen Software.



Weitere Informationen über unseren Ansatz der prozessorientierten Systementwicklung finden Sie auch auf der Webseite von DSDM - http://www.dsdm.org/ oder fragen Sie doch unverbindlich direkt bei uns nach: info@legon.ch

© Legon Informatik AG, Gränichen 06. 2017 | Fotos/Design: Legon AG und Raphael Hünerfauth